Download

  • Technische Informationen

     

    Allgemeine Hinweise

    Die von uns gelieferten FLUOLITE-Leuchten sind nach der europ├Ąischen Norm DIN EN 60598 (VDE 0711) gefertigt und gepr├╝ft. Ein Gro├čteil hiervon ist von der VDE-Pr├╝fstelle zugelassen bzw. zertifiziert worden. Dies b├╝rgt f├╝r Qualit├Ąt und hohe Lebensdauer, sofern bei der Montage entsprechend der Vorschrift DIN VDE 0100 verfahren wird.

    • Falls nicht anders angegeben, sind alle FLUOLITE-Leuchten f├╝r eine maximale Umgebungstemperatur von +25┬░ C zugelassen.
    • Die von uns angebotenen Feuchtraumleuchten sind nur f├╝r den sogenannten abgedeckten Bereich zugelassen.
    • Anwendungsbereiche, die nicht mit den VDE-Vorschriften ├╝bereinstimmen, sind als erschwerte Bedingungen anzusehen und bed├╝rfen unserer Zustimmung. Gegebenenfalls bedeutet dies den Verlust der VDE/ENEC-Zertifizierung der Leuchte.

    Beispiele f├╝r erschwerte Bedingungen:

    • Erh├Âhte Umgebungstemperatur
    • Nachtr├Ąglich und bauseits eingebaute Durchgangsverdrahtung
    • Montage in Ecken und U-Kan├Ąlen
    • Belastung durch hohe Zugluftgeschwindigkeit
    • R├╝ttelbewegungen durch schwingende Befestigungsoberfl├Ąche
    • Schlagbelastung durch herumfliegende Gegenst├Ąnde
    • Chemische Belastung: D├Ąmpfe, Fl├╝ssigkeiten, aggressive Gase, z.B. hohe Ammoniakbelastung beim Einsatz von Leuchten in der Tierhaltung
    • Unregelm├Ą├čige Stromversorgung (Spannungsspitzen)

    Neben den Standard-Leuchten sind folgende Varianten lieferbar:

    • Mit schlagfesten Wannen
    • Mit elektronischen Vorschaltger├Ąten, dimmbar 1-10 V, DALI
    • Mit werkseitig montierter Durchgangsverdrahtung
    • Wannen-Verschl├╝sse aus Edelstahl
    • F├╝r erh├Âhte Umgebungstemperaturen
    • Mit -Zeichen (bisher ), entsprechen den Richtlinien des Verbandes der Sachversicherer (VDS)
    - Kennzeichnung
    FLUOLITE-Standardleuchten sind gr├Â├čtenteils VDE zertifizierte Leuchten. Dies bedeutet, dass die Leuchten das VDE-Pr├╝fzeichen tragen und genau festgelegten Qualit├Ątskontrollen unterliegen, welche von der VDE-Pr├╝fstelle ├╝berwacht werden.


    - Kennzeichnung
    Erg├Ąnzend tragen viele FLUOLITE-Leuchten das ENEC-Zeichen. Dies bedeutet, dass unsere Produkte dem Rahmen der europ├Ąischen Sicherheitsnorm entsprechen. Es ist ein von allen Teilnehmerstaaten anerkannter Konformit├Ątsnachweis und dokumentiert die fortw├Ąhrende Normenkonformit├Ąt. Das ENEC-Zeichen wird mit der Identit├Ąts-Nummer einer europ├Ąischen Pr├╝fstelle vergeben.


    - Kennzeichnung
    Alle FLUOLITE-Leuchten sind mit der CE-Kennzeichnung versehen, damit erkl├Ąren wir, dass unsere Leuchten nach den geforderten und g├╝ltigen Normen gepr├╝ft sind. Die Konformit├Ąt nach der Niederspannungsrichtlinie und der EMV-Richtlinie ist die Voraussetzung f├╝r die CE-Kennzeichnung unserer Produkte.


    - Kennzeichnung
    Auf Grund Normen├Ąnderung entf├Ąllt k├╝nftig die bekannte F-Kennzeichnung. Alle unsere Leuchten die keine F-Kennzeichnung aufweisen sind nun, sofern nicht anders angegeben, zur direkten Montage auf normal entflammbaren Baustoffen geeignet.
    Auch im Fehlerfall entstehen an der Befestigungsfl├Ąche keine Temperaturen gr├Â├čer als 180┬░ C. Normal entflammbar bedeutet nach DIN 4102, dass die Entz├╝ndungstemperatur der Baustoffe bei 200┬░ C beginnt.


    - Kennzeichnung (bisher )
    Betriebsst├Ątten, die durch Staub- und/oder Faserablagerungen feuergef├Ąhrdet sind, (z.B. Papier, Holz) m├╝ssen nach VDE 0100 Teil 720, Leuchten mit -Zeichen (bisher ) und mindestens Schutzart IP 50 installiert werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Montageanleitung!


    - Schutzklasse II
    Spannungf├╝hrende Teile sind gegen├╝ber ber├╝hrbaren Materialteilen mit einer zus├Ątzlichen Schutzisolierung versehen. Der Anschluss des Schutzleiters ist nicht erlaubt.


    Kompensations-Kondensatoren f├╝r Parallelschaltung

    Leistung der
    Leuchte in Watt
    Parallelkondensator f├╝r 230 / 250 V, 50 Hz
    ┬ÁF ... ┬▒ 10% V
    1 x 18 1 x 4,5 230 / 250
    1 x 36 1 x 4,5 230 / 250
    1 x 58 1 x 7,0 230 / 250
    2 x 18 1 x 4,5 230 / 250
    2 x 36 1 x 9,0 230 / 250
    2 x 58 1 x 13,5 230 / 250
    3 x 18* 1 x 9,0 230 / 250
    4 x 18* 1 x 9,0 230 / 250
    *bei Betrieb an 2 Vorschaltger├Ąten.

    Unsere "Allgemeine Hinweise und Chemische Best├Ąndigkeit" erhalten Sie auch als PDF auf unserer Download-Seite